Alle Jahre wieder: Viele Geschenke – und eine besondere Überraschung

Alle Jahre wieder: Viele Geschenke – und eine besondere Überraschung

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Wesermünde unterstützen die Arbeit von „Rückenwind“

Weihnachten ist die Zeit der Geschenke, aber auch die Zeit, in der man an andere, denen es nicht so gut geht wie einem selbst, denken soll.

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Wesermünde haben daher auch in diesem Jahr wieder Geschenke für die Leher Kinder von „Rückenwind“ gepackt und am Montag gemeinsam mit Frau Sörgel, der Organisatorin des Projekts, und Frau Becker, der Schulleiterin, in die Goethestraße gebracht. Die Kreisgy-Schüler hoffen, dass sie Kindern, die sonst keine oder nur wenige Geschenke bekommen, so eine Freude machen können.

Die Schülervertreter Gina Conn und Moritz Grimm erfuhren im letzten Jahr bei  einem Besuch bei „Rückenwind“ viel über die kreativen Ideen und Initiativen der Mitarbeiter von „Rückenwind“. Sie waren tief beeindruckt und sich sicher, dass dieses Projekt weiter unterstützt werden muss. Als nun in diesem Sommer im Rahmen des Schuljubiläums am Gymnasium Wesermünde ein Spendenlauf stattfand, war schnell klar, ein Teil des eingenommenen Geldes wird gespendet – an Rückenwind.

Und so staunten Mitarbeiter von „Rückenwind“ nicht schlecht, als am Montag nach der Übergabe der Geschenke noch eine besondere Überraschung folgte:

Eine Spende von 2500 €

Auf der Rückfahrt zum Kreisgymnasium waren alle mit sich und der Welt zufrieden und so soll Weihnachten doch sein.