Beratung & Hilfen

  • Die Klassensprecher/innen

-vertreten die Interessen der Klassengemeinschaft bei Mitschülern‘ und Lehrern‘ sowie vor der Schülerschaft in der SV und helfen einzelnen in der Klasse durch Vermittlung.

  • Die Schülervertretung (SV)

– vertritt die Interessen der Schülerschaft vor der Schulleitung und in den schulischen Gremien.

  • Der Beratungslehrer der SV (Frau Appel)

-hilft der SV bei allen ihren Aufgaben und betreut ihre Gremienarbeit.

  • Klassenlehrer/in oder Tutor/in

– ist wichtiger Ansprechpartner seiner Klasse und hilft bei Konflikten zwischen Schülern, Fachlehrern und Eltern.
– gibt in seiner Lerngruppe Hilfen zum Lernen.
– berät bei Leistungsschwierigkeiten seine Schüler und deren Eltern.

  • Die Elternvertretung

– vertritt die Interessen der Eltern vor der Klassenleitung, der Schulleitung und den schulischen Gremien.
– kann bei Konflikten helfen durch Information, Klärung, Vermittlung, Ausgleich.

  • Der Personalrat

– vertritt die Interessen des Kollegiums vor der Schulleitung.
– kann bei Konflikten helfen durch Information, Klärung, Vermittlung, Ausgleich.

  • Der Beratungslehrer (Herr Jordt)

– Er koordiniert die „Hilfen“ am „KreisGy“. Insbesondere hilft er im Einzelfall bei schulischen und auf die Schulleistung ausstrahlenden außerschulischen Schwierigkeiten, bei Problemen mit anderen, bei persönlichen Sorgen. Er kann von Schülern‘ wie von Eltern und Lehrern‘ angesprochen werden.
– Von Gesetzes wegen behandelt er die Kontaktaufnahme wie auch die Gespräche vertraulich. Er weiß um außerschulische Lern- und Familienhilfen und vermittelt den Kontakt. Zu seinen Aufgaben gehört auch die systemische Beratung von Gruppen, Klassen und Klassenkollegien. Er ist telefonisch zu erreichen unter Tel. 0471/483670 (Sekretariat) oder zur festen Sprechstunde (Dienstag 1. große Pause + 3. Std.; Terminabsprache auch über IServ möglich: a.jordt@gywem.de) im Beratungszimmer.

  • Mobbing-Interventionsteam (Frau Rösner, Frau Meschede)
  • Mediation (Frau Aust)
  • Sekretariat (Frau Thormählen, Frau Strika)

– Bus-/ Bahnfahrkarten
– Schulbescheinigungen
– Krankenzimmer

  • Hausmeister (Herr Köckritz, Herr Novereit)

– Fundbüro
– Schließfächer
– Reinigungsgeräte
– Schäden am Mobiliar

  • Schulassistent (Herr Martz)

– hilft bei Problemen mit technischen Geräten.

  • Berufsorientierung (Frau Sörgel)

– Organisationsfragen zu Praktika
– Bewerbungstraining (Fachkollegen Politik)
– Organisation des Berufsinformationstages
– Präsenztag der Arbeitsargentur

  • Koordination der Qualifikationsstufe und des Abiturs (Herr Schmitz)

Fragen zur Oberstufe:
– Kurswahl
– Abschlüsse
– Kurswechsel
– Lernverhalten
– Leistungsschwierigkeiten
– Leistungsnachweis
– Bewertungsprobleme
– Abiturorganisation
– Beurlaubung
– Auslandsaufenthalt/ Austausch

  • Koordination und Information Einführungsphase (Herr Brokmann)
  • Koordination der Jg. 5 bis 10 (Herr Depner)

Hilfe
– bei der Unterrichtsorganisation
– bei Schwierigkeiten im Lernverhalten
– bei Klassenwechsel
– beim Schulwechsel
– bei der Laufbahnberatung
– bei Abschlüssen
– bei der Leistungsüberprüfung
– beim Überspringen eines Jahrgangs

  • Koordination des Ganztagbetriebes (Herr Depner)
  • Begabtenförderung (Frau Aust)
      • Hilfen
        – zur Diagnostik von Begabungen
        – bei der Einschätzung von Leistungen
        – bei der Individualisierung des Lernens
        – bei der Vermittlung von Förderungen

Letztes Update: 18.01.2019